Starnberger Dialog

ist ein Zusammenschluss von engagierten BürgerInnen aus der Zivilgesellschaft, die sich – in Sorge um das Erstarken rassistischer Tendenzen und um die beobachtbare Skepsis gegenüber demokratischen Strukturen – zum Ziel gesetzt haben, im Dialog mit gesellschaftlichen Gruppen daran zu erinnern, dass die Demokratie verletzbar ist und einer ständigen Fürsorge bedarf. Die Initiative steht für das Bekenntnis zu freiheitlicher Demokratie, Einhaltung der Menschenrechte, Wahrung der Menschenwürde, Religionsfreiheit, Gewaltfreiheit, friedlicher Konflikt regulierung, Toleranz, Geschlechtergerechtigkeit, Bereitschaft zum Engagement für den Schutz der Schwächsten und für Rechte der Kinder.

Die Laufer & Meffert Gbr zeigt öffentlich Gesicht angesichts aktueller politischer Tendenzen und hinsichtlich der Verrohung gesellschaftlicher Kommunikation sowie rechtsextremistisch-nationalistischer Tendenzen und Gruppierungen, die die Demokratie und den Rechtsstaat missachten. Wir unterstützen Initiativen wie den Starnberger Dialog aus vollster Überzeugung, um hiermit ein Zeichen setzen zu können. Wir engagieren uns für eine offene Gesellschaft, Pluralismus, den Rechtsstaat und die Verfassung, wir setzen ein Zeichen für ein demokratisches und starkes Europa.