Schneidereit Logo 360° Film

Das Projekt „Schneiderman“ in Virtual Reality

360° Film Showcase:

Im Juni 2016 startete der Auftrag aus dem Bereich 360° Film / Virtual Reality. Es sollte ein herausforderndes Projekt voller Kniffe werden. Und es blieb spannend bis kurz vor der Premiere auf der CMS im August 2017 – der wichtigsten internationalen Fachmesse für Reinigungssysteme und Gebäudereinigung in Europa.

Der Auftrag: Ein Superheld in 360°

Der Auftrag für das Projekt „Schneiderman 360°“ kam von der Firma Schneidereit aus Solingen. Mit dem Service 360° bietet Schneidereit etwas ganz Besonderes im Bereich der professionellen Systemwäsche. Und dieser Service sollte dem Kunden nun auch interaktiv präsentiert werden. Das finale Ergebnis sollte dann mittels einer Virtual Reality Brille, wie etwa der Samsung Gear VR, in 360° betrachtet werden können. Mit dem hauseigenem Superheld „Schneiderman“ der Firma Schneidereit hatten wir natürlich eine tolle Ausgangssituation für das erzählen einer interaktiven Geschichte in 360°.

Vorproduktion:

Nach einem ersten Konzept war ein Flug in 360°, begleitet von unserem Schneidereit Superhelden, geplant. Schneiderman erhält in der Geschichte einen Kundenauftrag und erzählt anschließend auf seiner Reise von den eimaligen Vorteilen des 360° Service. Entscheidende visuelle Vorgaben waren hierbei eine urbane Location: möglichst ein Hochhaus mit Glasfassade sowie die Umsetzung des Comic Characters der Figur nach 3D.

Nach längerer Suche war es uns schließlich gelungen, eine Drehgenehmigung für den Tower der Süddeutschen Zeitung in München zu erhalten. Nach Testflügen mit einem Octocopter inkl. 360° Kamerasystem konnten dann im Juli 2016 die Aufnahmen zusammen mit der Firma Fluglinse für den 360° Film folgen.

Character-Design und Virtual Reality:

Nach der Produktion und Verarbeitung der 360° Kameraflüge ging es in der nächsten Phase um die Erstellung des Schneiderman 3D Charakters sowie der Umgebung für die spätere Virtual Reality Anwendung. Anfangs war das Projekt als reiner 360° Film geplant. Doch im Laufe des Projekts wurde entschieden, eine Anwendung in echtem, interaktiven Virtual Reality anzustreben. Die Idee war, dem Betrachter in einem Raumschiff, im Design der Schaltzentrale Schneidermans, echte Bewegungsfreiheit zu schenken. Die Umsetzung des Interiors, des Designs und der Animation des Schneiderman Charakters in VR entstand in Zusammenarbeit mit den BitBarons aus Starnberg.

Im letzten Schritt wurde der 3D Charakter synchronisiert sowie die Visualisierung des Kundenanrufs eingefügt. In der Messeversion der Experience kann sich der Zuschauer zunächst selbst orientieren und im Anschluss den Flug über ein Bedienfeld starten.

 

Fazit der 360° Film Produktion:

Die finale Abnahme und Einrichtung der „Schneiderman 360°“ Experience vor Ort erfolgte durch unseren Projektverantwortlichen Maximilian Laufer im August 2017 zur CMS in Berlin. Dort wurde von Schneidereit auf dem Messestand die Schneiderman-Schaltzentrale in Klein nachgebaut. Vor allem für Messen bietet ein 360° Film oder gar ein interaktives VR Erlebnis eine tolle Abwechslung. Wobei VR tatsächlich Sinn macht, je mehr Möglichkeiten der Interaktion bestehen. Denkbar wäre für die Zukunft auch ein interaktiver Simulator, mit welchem man von jedem Ort der Welt seine Waschmaschine bedienen und warten könnte.

Danke an das gesamte Team für eine tolle Zusammenarbeit.

Ergänzende Links und Quellenverweise zum Thema

Homepage Schneidereit Solingen

Homepage Fluglinse

Homepage Bitbarons Starnberg

Homepage CMS Berlin

 

Share your thoughts